Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop „Muetzennesterl.de
 

1. Geltungsbereich und Vertragspartner:
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Bestellungen, die Sie vornehmen über den Online-Shop „Muetzennesterl.de“.
  Mützennesterl
Amtsgericht Bonn
Umsatzsteuerident-Nr.: 206/5159/3294
Tel.: +49 (0)152 - 270 739 00
iso54@muetzennesterl.de


Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Stritigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform ("OS-Plattform") initiiert: http//ec.europa.consumers/odr/
Gem. §36 VSBG weisen wir darauf hin, dass wir nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnehmen.

 
2. Bestellvorgang und Vertragsschluss:
  (1) Die Präsentation unserer Produkte auf den Shopseiten stellt noch kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Sie haben die Möglichkeit, auf unseren Shopseiten Produkte auszuwählen und zu bestellen. Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Einkaufswagensymbols in den Warenkorb legen. Die Produkte im Warenkorb können Sie jederzeit ansehen und wieder entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen möchten, klicken Sie den Button „zur Kasse“. Nach Eingabe Ihrer Daten und Auswahl der Zahlungsart gelangen Sie zur Bestellseite, auf der Sie Ihre Eingaben nochmalsüberprüfen und korrigieren können. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.
 
  (2) Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch Auftragsbestätigung per Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen. Der Auftragsbestätigung steht die Lieferung der Ware innerhalb von 5 Tagen gleich.
 
  (3) Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Unsere AGB können Sie jederzeit auf unserer Seite einsehen und ausdrucken. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen auch in Textform zugesandt.
 
  (4) Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Vertragssprachen sind: Deutsch.
 
3 Widerrufsrecht:
  Verbraucher haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Siehe auch dazu Widerrufsrecht
 
4. Zahlungs- und Lieferbedingungen:
  (1) Der Kaufpreis wird sofort mit der Bestellung fällig. Die Preise schließen die Verpackung mit ein.
 
  (2) Versandkosten werden zusätzlich berechnet und auf der Rechnung gesondert ausgewiesen. Die Versandkosten sind je nach Versandart unterschiedlich hoch.
 
  (3) Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, PayPal oder Barzahlung bei Abholung: Bei der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindungsdaten in der Bestellbestätigung und liefern nach Zahlungseingang.

 
  (4) Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung durch die Deutsche Post AG an die von Ihnen angegebene Lieferadresse ab Lager im unversicherten Paket. Die Lieferzeit beträgt in Deutschland bis zu 5 Werktage nach Zahlungseingang. Auf abweichende Lieferzeiten weisen wir auf den jeweiligen Produktseiten hin.
 
5. Farbe der gelieferten Produkte:
  Die auf dem Monitor angezeigten Produktbilder können farblich vom Orignal abweichen.
 
6. Mängelhaftung:
  Wir haften für Mängel nach den gesetzlichen Bestimmungen.
 
7. Eigentumsvorbehalt:
  Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.
 
8. Anwendbares Recht:
  Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, wenn hierdurch nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
 
9. Datenschutz:
  Wir respektieren und schützen Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Daten werden von uns ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen genutzt. Wegen der weiteren Einzelheiten verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.
 
10. Schlussbestimmungen:
  Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig sein oder werden, so bleiben die Bedingungen im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bedingungen gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Stand: 14.10.2015